Überspringen
Alle Pressemeldungen

Tendence 2020: Lifestyletrends und Inspirationswelten für die perfekte Sortimentszusammenstellung

05.12.2019

Ausgefallene Ideen, Lifestyle- und Trendprodukte rund um die Themen Wohnen, Schenken und Dekorieren finden Einkäufer auf der Tendence in Frankfurt. Nach Handelsformen, Lebensstilen und Zielgruppen gegliedert bietet die Tendence vier Tage lang jede Menge Kaufanreize und Inspirationswelten für die Bedürfnisse der Kunden: Von individuellen Warenpräsentationen bis zu innovativen Sortimenten für das eigene Geschäft. Außerdem hat die Tendence den Ordervorlauf im Blick und stellt für die Großformen des Handels sowie für filialisierte Fachgeschäfte die neuesten Trends für Frühjahr und Sommer 2021 vor. Es gibt also viele gute Gründe vom 27. bis 30. Juni 2020 nach Frankfurt zu reisen.

Tendence 2020: Produkte werden in der Style City bewusst in Szene gesetzt
Tendence 2020: Produkte werden in der Style City bewusst in Szene gesetzt

„Das veränderte Informations- und Kaufverhalten von Konsumenten erfordert mehr denn je ein Umdenken und konkrete Maßnahmen seitens des Einzelhandels. Mit den Stadtvierteln und den unterschiedlichen Lebensstilen bieten wir dem Handel die Möglichkeit umzudenken und das eigene Sortiment noch inspirierender zusammen zu stellen. Perfekt ergänzt werden die Produktvorstellungen der Aussteller durch ein vielseitiges Rahmenprogramm“, so Philipp Ferger, Bereichsleiter Tendence.

In der Style City in Halle 12.0 werden Produkte bewusst in Szene gesetzt und geben zeitgemäße Impulse. Besucher können hier in verschiedene Lebenswelten eintauchen und die richtigen Kaufanreize finden. Von Modern über Urban, Cosy oder Adventure finden Einkäufer den Stil, der am besten in das eigene Geschäft passt. Ab der kommenden Tendence wird der Produktbereich Design City als eine Lebenswelt in der Style City integriert. Neue Impulse liefern Aussteller wie Fink, Lambert, Mossapour Interior Design oder Philippi. Bei Modern präsentieren Aussteller wie Casablanca oder The Moshi ihre zeitlosen Highlights. Hippe und Style-orientierte Produkte finden Einkäufer im Urban-Stil bei Ausstellern wie Eja International oder IB Laursen. Aussteller wie Bungalow oder Chic Antique zeigen bei Cosy klare, romantische, und natürliche Produkte. Wer es extravagant, flippig und grell mag, ist bei Adventure genau richtig. Aussteller wie Fifthyeight 3D oder die Blechfabrik zeigen hier die angesagten Trends.

Die Marktplätze der Lebensstile greifen mit Upcycling Workshops, Point of Sale Präsentationen und anderen Events den Style ihrer Viertel in inspirierende Weise noch einmal auf. Zusätzlich erleichtern farbliche Kennzeichnungen und Piktogramme das Navigieren durch die unterschiedlichen Lebensstile in der Halle.

Anbieter wie Boltze, Edelman, Exotica Cor Mulder oder Kaemingk zeigen im Sunshine State in der Halle 11.0 was im Frühling und Sommer des nächsten Jahres Trend wird. Zu jeder Jahreszeit und für jeden Stil das Richtige: Beim Besuch des Moment Markets in der Halle 12.1 finden Einkäufer bei Ausstellern wie AM-Design, Exner, Gilde Handwerk Macrander oder Hoff Interieur dekorative Artikel für das ganze Jahr und jeden Anlass – quasi für jeden Moment.

Reichlich Inspiration für das eigene Geschäft und neue Blickwinkel bieten an allen vier Messetagen Events und Areale wie die Tendence Academy, das Förderprogramm Talents, die Ausstellung des Wettbewerbs Form, das Areal ConzoomSolutions@Tendence, der Frankfurt Style Award, die Lifestyle-Konferenz Pioneers of Lifestyle und viele mehr.

Tendence Academy: Wertvolle Praxistipps von namhaften Experten
Tendence Academy: Wertvolle Praxistipps von namhaften Experten

Tendence Academy

Einzelhändler spüren auf der Tendence Academy was den Markt bewegt. Im Fokus stehen Konzepte und Praxistipps von namhaften Experten. Einkäufer finden hier relevante Impulse für ihre Ladengestaltung. Auch Einzelhändler und Dienstleister, die ihr Knowhow in Sachen Webshops und Online-Marketing noch ausbauen möchten, sind hier genau richtig. Angeboten werden die Vorträge auf der Bühne in Halle 12.1.

Kunsthandwerk im Lebensstil Design

Die Tendence unterstützt mit dem Förderprogramm Talents besonders kreative, handwerklich hervorragend arbeitende und innovative Nachwuchsgestalter aus den Bereichen Kunsthandwerk, Design und Schmuck. Die ausgewählten Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre Arbeiten im Talents-Areal Modern Crafts & Jewellery im Lebensstil Design in der Style City in Halle 12.0 zu präsentieren und wichtige Kontakte zu Industrie und Handel zu knüpfen. Das ist für viele Talents die Chance, in der Designszene durchzustarten. Auch für das zeitgenössische Kunsthandwerk bildet die Tendence 2020 wieder eine wichtige Plattform, vor allem dank der renommierten Ausstellung Form, ebenfalls im Lebensstil Design in der Style City. Ausgerichtet und organisiert wird der Wettbewerb vom Bundesverband Kunsthandwerk und der Messe Frankfurt.

Conzoom Solutions @Tendence

Ob stationärer Handel, Onlineshop oder Multichannel-Anbieter – seit Jahren ist das Online Segment der Wachstumstreiber des Einzelhandels. Der Kunde wünscht 365 Tage Zugriff auf die gesamte Produktpalette. Um erfolgreich zu sein, sollten Händler die reale und virtuelle Welt auf innovative Weise verbinden. Conzoom Solutions gibt aktive Impulse und Anregungen, das Geschäft wirkungsvoller zu präsentieren, und Antworten auf dringende Fragen, die den Handel bewegen. Die Tendence 2020 unterstützt den Handel direkt vor Ort mit dem neuen Areal ConzoomSolutions @Tendence. Sie präsentiert auf dem Areal innovative und neuartige Produkte und Lösungen speziell für den Handel zusätzlich zum normalen Sortimentsangebot. Zu finden ist das Areal in Halle 12.0

Frankfurt Style Award

Zum zweiten Mal präsentieren Studenten, eingeschrieben an internationalen Mode- & Designschulen, Meisterschülerinnen & -schüler und Newcomer mit eigenem Label, Modeprojekte, die sich mit dem gesellschaftlichen Wandel auseinandersetzen. Unter dem Motto „Benefits of Change“ präsentieren sie ihre Projekte, die im Zusammenspiel mit Umwelt, persönlichen Werten und globalen Spielregeln neu gesetzt werden. Am Messesamstag finden dazu Modenschauen mit den prämierten Projekten statt. Die Jurierung der Gewinner des Frankfurt Style Awards startet um 17 Uhr.

Pioneers of Lifestyle (POL)

Unter dem Motto “Expand your Perspective” wird auf der führenden Lifestyle-Konferenz Pioneers of Lifestyle am Messedienstag, 30. Juni 2020 wieder ein Austausch zu relevanten Themen aus der Branche für die Branche stattfinden. Die von Digital Apartment organisierte und von der Messe Frankfurt unterstützte Konferenz richtet sich an Lifestyle-Innovatoren und Start-Ups der Branche ebenso wie an Profis und Branchenkenner. Die ersten Speaker – darunter Tarek Müller (About You), Holly Becker (decor8) und Björn Beneditz (Deichkind) – sind bereits bestätigt. Als Plattform bietet die Lifestyle-Konferenz einen intensiven Austausch zur Zukunft der Branche. Topthemen werden 2020 „Personal Brands“, „China“, „Business Models“, „Retail”, „New Work” und „Der große Marktcheck” by Pierre Haarfeld und Florian Berger sein. Auch in der kommenden Ausgabe stehen wieder unterschiedliche Formate wie Vorträge, Masterclasses und Interviews auf dem Plan. Tickets für die Pioneers of Lifestyle 2020 gibt es unter pioneers-of-lifestyle.de.

Die nächste Tendence findet vom 27. bis 30. Juni 2020 statt.

Ins Netz gegangen

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Qualität finden Sie unter: www.tendence.com/journalisten.

#tendence20
www.twitter.com/tendencefair

www.facebook.com/tendencefair

Tendence – Ideen für die Zukunft des Handels kombiniert mit den Must-Haves der Saison

Konsequent nach Handelsformen, Lebensstilen und Zielgruppen gegliedert, orientiert sich die Tendence (27. bis 30. Juni 2020) an den Bedürfnissen der Konsumenten. Damit können Händler zielgerichtet ihre Sortimente zusammenstellen und es im Geschäft so umsetzen, wie es vor Ort den Geschäftserfolg sicherstellt. Als Fachmesse für Konsumgüter zeigt sie die aktuellen Trends und Produkte für das Einrichten, Dekorieren, Schenken, beim Schmuck, Fashionbedarf und Genießen. Händler erhalten vielfältige vertriebsunterstützende Impulse und konkrete Unterstützung durch ein leistungsstarkes Rahmenprogramm. Die Tendence ist die Neuheitenplattform zur Präsentation von Winter- und Weihnachtstrends. Gleichzeitig bietet sie Gelegenheit auf zeitige Order für Frühjahrs- und Sommerkollektionen.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.

www.conzoom.solutions

Der digitale Marktplatz Nextrade

Das neue digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Lieferanten und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.

www.nextrade.market

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen