Überspringen
Alle Pressemeldungen

Tendence 2018: Immer der Zeit voraus

19.04.2018

Die Tendence ist ein Glücksfall für Einkäufer und Trendscouts, wenn sie noch vor allen anderen die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort finden wollen. Eine differenzierte Kategorisierung und ein Leitsystem mit Farbcodes erleichtern hierbei die Suche nach Innovation, Inspiration und Information.

Die Tendence entwickelt sich zur festen Größe in punkto Neuheiten- und Trendinformation.
Die Tendence entwickelt sich zur festen Größe in punkto Neuheiten- und Trendinformation.

Für den deutschen und europäischen Einzelhandel steht die Tendence hoch im Kurs, ist sie doch im Zeitraum vom 30. Juni bis 3. Juli 2018 nicht nur der Hauptordertermin für das Winter- und Weihnachtsgeschäft, sondern fungiert zugleich als Premierenveranstaltung und Orderauftakt für die Frühjahrs- und Sommersaison des kommenden Jahres. Als feste Größe in punkto Neuheiten- und Trendinformation wagt die Tendence alle Jahre wieder einen Blick in die nahe Zukunft und sieht weiter als andere.

Preview Spring/Summer 2019

Die Tendence präsentiert die „Must-haves” für das kommende Frühjahr und den Sommer 2019 und fungiert einmal mehr als Marktplatz für Erstinformationen und den Orderauftakt für die Saison 2019. Aussteller, die mit dem Label „Spring/Summer 2019“ gekennzeichnet sind, bieten Trendinteressierten einen Ausblick auf kommende Strömungen und Trendprodukte der ersten Jahreshälfte 2019. Eine detaillierte Übersicht aller Aussteller sowie weiterführende Angaben finden sich im Katalog oder in der Online-Ausstellersuche unter www.tendence.messefrankfurt.com.

Small quantities – Kleine Menge, große Wirkung!

Kleine und mittelständische Einzelhändler, die nur über begrenzte Lager- und Verkaufsflächen verfügen, können in diesem Jahr bei ausgewählten Anbietern kleinste Mengen ordern. Die entsprechenden Anbieter, die für eine Order keine generelle Verpflichtung zur Abnahme einer bestimmten Mindestmenge vorschreiben, finden sich mithilfe der Kennzeichnung „Small quantities“ auf der diesjährigen Tendence.

Ethical Style – authentisch und ästhetisch

Geht es um Bio, Öko und Natur, wird uns grün vor Augen. Nachhaltige, ökologische und fair produzierte Produkte finden sich in diesem Jahr bei Ausstellern, die im Katalog ebenso wie auf der Website unter dem Stichwort „Ethical Style“ aufgeführt sind. Die Verwendung grüner Farbtöne scheint obligatorisch, wenn es darum geht, ökologische oder Nachhaltigkeitsthemen zu kommunizieren. Daher sind die Messestände der „Ethical Style“-Aussteller ebenfalls gelabelt - natürlich in Grün!

Ins Netz gegangen

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Qualität finden Sie unter: https://tendence.messefrankfurt.com/frankfurt/de/presse.html.

#tendence18
www.twitter.com/tendencefair

www.facebook.com/tendencefair

Tendence – internationale Fachmesse für Konsumgüter

Die Tendence (30. Juni bis 3. Juli 2018) ist die internationalste Orderplattform Deutschlands für die zweite Jahreshälfte. Das umfassende Produktportfolio setzt sich aus den Bereichen Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf, Gedeckter Tisch, Küche, Heimtextilien und Outdoor zusammen. Händler erhalten vielfältige vertriebsunterstützende Impulse auf inszenierten Ausstellungsflächen und durch ein leistungsstarkes Rahmenprogramm. Starke Marken und Multiplikatoren nutzen die Neuheitenplattform zur Präsentation von Winter- und Weihnachtstrends. Gleichzeitig bieten sie dem großvolumigen internationalen Handel Gelegenheit auf zeitige Order für Frühjahrs- und Sommerkollektionen.


Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 661* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. * vorläufige Kennzahlen 2017

Weitere Informationen:

www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen