Überspringen
Alle Pressemeldungen

Originell, kunstfertig, anders: Bis zum 28. März für das Förderprogramm Talents bewerben

12.12.2018

Talents gestalten die Zukunft. Darum sind hier immer wieder frische Ideen, neue Produkte und innovative Designkonzepte gefragt. Die Tendence lädt 2019 alle Jungdesigner, Kunsthandwerker und Schmuckkreateure ein, die noch nicht kommerziell in der Branche etabliert sind, sich für das Talents-Areal der Messe zu bewerben.

Das Talents-Areal auf den Tendence
Das Talents-Areal auf den Tendence

Die Tendence unterstützt mit dem Förderprogramm Talents besonders kreative, handwerklich hervorragend arbeitende und innovative Nachwuchsgestalter aus den Bereichen Kunsthandwerk, Design und Schmuck mit einem kostenfreien Stand. Vom 29. Juni bis 1. Juli 2019 haben die ausgewählten Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Arbeiten auf der Messe zu präsentieren und wichtige Kontakte zu Industrie und Handel zu knüpfen. Das ist für viele Talents die Chance, in der Design- und Konsumgüterszene durchzustarten und entscheidende Kontakte zu knüpfen.

Das Talents-Areal Modern Crafts & Jewellery ist in der Design City zu finden. Die ausgewählten Talents präsentieren sich im direkten Umfeld der Ausstellung Form 2019. Sie zeigt prämierte zeitgenössische Produkte im Spannungsfeld zwischen Kunsthandwerk und Design.

Bis zum 28. März 2019 können sich interessierte Kunsthandwerker und Designer mit ihren Unikaten und Prototypen bewerben:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Frau Emine Disli
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 7575-6915
E-Mail: talents.tendence@messefrankfurt.com

Unter www.tendence.messefrankfurt.com ist das Anmeldeformular auch online abrufbar.

Die Tendence findet vom 29. Juni bis 1. Juli 2019 statt.

Ins Netz gegangen

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Qualität finden Sie unter: www.tendence.messefrankfurt.com/frankfurt/de/presse.html.

#tendence19
www.twitter.com/tendencefair

www.facebook.com/tendencefair

Tendence

Die Tendence (29. Juni bis 1. Juli 2019) setzt sich als Fachmesse für Konsumgüter aus den Bereichen Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf, alles zum Genießen, Küche und Heimtextilien zusammen. Händler erhalten vielfältige vertriebsunterstützende Impulse durch ein leistungsstarkes Rahmenprogramm. Die Tendence ist die Neuheitenplattform zur Präsentation von Winter- und Weihnachtstrends. Gleichzeitig bietet sie Gelegenheit auf zeitige Order für Frühjahrs- und Sommerkollektionen.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.400 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 669 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen:

www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen